Spielort

Nach dem großen Jubiläumserfolg 1999 fasste die Kernmannschaft der Amateurtheatergruppe ein neues Ziel ins Auge: Eine eigene Spielstätte! (Anfahrt/Karte)

Geeignete Räumlichkeiten wurden gesucht und in der Ricklinger Str. 2 gefunden. Um für die notwendigen Vertragspartner (Vermieter, Versicherungen etc.) handlungsfähig zu sein, wurde der Verein gegründet. Der Name Theaterwahn drängte sich fast auf, denn wer so lange am Theater hängt, der muss schon ein bisschen wahnsinnig sein.

Die Räume in der Ricklinger Str. 2 waren zwar geeignet, ein Theater einzubauen, aber in einem katastrophalen Zustand. Vom Herbst 1999 - Gründung des Vereins - bis zur Eröffnung des Theaters - Mai 2000 - haben die Mitglieder des Vereins mit Unterstützung durch einige Handwerker und mit dem Geld von Spendern und Fördermitgliedern das Theater ausgebaut.

So sahen die Räume aus

So sieht es nach dem Ausbau aus

Nach dem Ausbau hatte unser Zuschauerraum 50 nicht nummerierte Plätze, von allen kann man gut sehen und hören.

 
Reihe 8
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 7
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 6
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 5
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 4
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 3
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 2
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
 
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reihe 1
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O
 
O